Skip to main content

Celestron NexStar 4 SE 102/1325 Maksutov-Cassegrain

(4.5 / 5 bei 12 Stimmen)

595,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: October 24, 2017 2:03 am

Marken
Anwendungsgebiete, ,
Empfohlen für,
Typ
Öffnung102mm
Brennweite1325mm

Produktinformationen im Überblick

  • Typ: Reflektor
  • Marke: Celestron
  • Öffnung / Brennweite: 102/ 1325
  • Öffnungsverhältnis: 13
  • Maximale Vergrößerung: 204-fach
  • Anwendungsgebiete: Mond & Planeten
  • Empfohlen für: Einsteiger
  • Montierung: parallaktisch
  • Leuchtpunktsucher

Artikelbeschreibung

Das Celestron NexStar 4 SE 102/1325 Teleskop eignet sich durch seine einfach Handhabung bestens für Einsteiger. Jedoch auch fortgeschrittene Astronomen haben damit ihre Freude. Aufgrund seines leichten Gewichts ist dieses Celestron Teleskop ein perfekter Begleiter auf Reisen und eignet sich zur Beobachtung von Planeten und anderen Himmelsobjekten in unserem Sonnensystems. Die äußerst kompakte Optik lässt sich bequem in fast jedem Handgepäck verstauen und ist darüber hinaus für ihre kontrastreiche Abbildung bekannt. Die Optik des Celestron NexStar 4SE, sammelt mit seiner Öffnung von 102mm wesentlich mehr Licht als vergleichbare Geräte mit einer kleineren Öffnung.

Seine Lichtsammelfähigkeit fängt vergleichsweise zu unseren Augen 212 mal mehr Licht ein. Obwohl das Fernrohr etwas kürzer ist- es mist gerade mal 34 cm- verfügt die Optik über eine 1325mm lange Brennweite. Zu den geeigneten Beobachtungszielen gehören bereits neben feinsten Mondkratern, die Ringe des Saturn sowie Nebel und Galaxien, die durch das GoTo einfach anvisiert werden können.

Deep Sky Beobachtungen sind mit dem Celestron NexStar 4 SE jedoch eher schlechter durchzuführen, da diese eine einfach zu große Entfernung aufweisen, als das sie erfasst werden können.

Auch bei diesem Teleskop findet sich der reguläre 1,25″- Anschluss für Okulare wieder, sodass die Okulare nach belieben ausgetauscht werden können, um verschiedene Vergrößerung zu erzielen.

Das Celestron NexStar 4 SE besitzt eine stabile azimutale GoTo-Montierung, welche schnell und einfach aufgebaut werden kann. Die Polhöhenwiege ist ein weiteres Feature welches direkt eingebaut ist. Hiermit ist es möglich die geografische Breite einzustellen, sodass es beinahe einer parallaktischen Montierung ähnelt. Der Computer sorgt dafür, dass das gewünschte Himmelsobjekt nicht aus dem Beobachtungsradius verschwindet und gleicht so eventuelle Schwankungen, die durch Erdrotation entstehen aus. Das mitgelieferte Handsteuerungsgerät zeigt dir bis zu 40.000 Himmelsobjekten an, die es zu erkunden lohnt. Diese werden dir auf Knopfdruck angezeigt, sodass die Bedienung des Teleskops wirklich sehr einfach ist. Hierbei soll noch erwähnt werden, dass keine astronomischen Vorkenntnisse  für die Bedienung erforderlich sind. Gerade deswegen ist das Celestron NexStar 4 SE auch ein Teleskop für Kinder.

Lieferumfang des NexStar 4 SE:

— Maksutov Optik mit Goto Montierung und höhenverstellbarem Edelstahlstativ
— Travel Pro … das Gerät ist von der Montierung zu trennen
— Leuchtpunktsucher ( kompakt und leicht ) zum bequemen Auffinden der Eichsterne
— 1,25″ 25mm Plössl Okular
— NexRemote Kabel, Kabel zur Ansteuerung einer DSLR Kamera
— umfangreiche deutschsprachige Bedienungsanleitung

  • Teleskop
  • Maksutov Optik
  • GoTo Gabelmontierung
  • Edelstahlstativ mit Polhöhenwiege
  • Travel Pro… das Gerät ist von der Montierung trennbar
  • 1,25
  • Leuchtpunktsucher
  • Okular: 25 mm (53-fache Vergrößerung)
  • Next Remote Kabel (zur Ansteuerung einer DSLR Kamera)

Die Okulare – Im Lieferumfang inbegriffen befinden sich ein 25mm Okular und ein 10mm Okular.  Mit diesen Okularen lässt sich eine sinnvolle Vergrößerung erreichen.

Tipp: Um eine stärkere Vergrößerung zu erreichen, um beispielsweise Deep-Sky-Objekte zu beobachten, empfiehlt es sich eine Barlow-Linse (zur Verdopplung der Vergrößerung) oder ein qualitativ hochwertiges Okular mit geringerer Brennweite.

Empfohlenes Zubehör:

Das Teleskop bringt alles erforderliche Zubehör zur Beobachtung von Himmelsobjekten mit. Und ist daher bestens für Einsteiger geeignet. Für die etwas Fortgeschrittenen Astronomen empfehlen wir, mit dem ein oder andere Zubehörteil aufzurüsten, um sich noch besser  am Sternenhimmel zurechtzufinden. Wie beispielsweise eine drehbare Sternkarte.

Einen Mondfilter empfehlen wir ebenfalls, um erfolgreich  den Mond beobachten zu können.

Pro & Contra

Pro: Eignet sich sehr gut für Einsteiger und Fortgeschrittene, leicht zu bedienen, einfach aufzubauen, gute Preis-Leistungs-Verhältnis, Red-Dot-Sucher zum besseren anvisieren von Himmelsobjekten

Contra:  Sollte nach Aufrüstung ein schwererer Tubus als der Original Tubus verwendet werden, kann es die Montierung etwas instabil werden. Es empfiehlt sich daher den Original Tubus zu nutzen.

Fazit

Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt bei diesem Teleskop absolut. Der Tubus schafft mit den richtigen Okularen ein sehr detailreiches Bild und eine ausgezeichnete Vergrößerung. Ein solides Stativ mit Montierung sorgen für die benötigte Stabilität. Hervorzuheben ist die einfache Bedienung, die durch den Red-Dot-Sucher unterstrichen wird. Das perfekte Teleskop für Einsteiger und Fortgeschrittene. Als einziges Manko kann der fehlende Mondfilter gesehen werden, trotzdem von uns eine klare Kaufempfehlung für dieses Teleskop.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


595,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: October 24, 2017 2:03 am