Skip to main content

Celestron AstroMaster 130 EQ

(3.5 / 5 bei 35 Stimmen)

269,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: January 22, 2018 12:27 am

Marken
Anwendungsgebiete,
Empfohlen für
Typ
Öffnung130mm
Brennweite650mm

Produktinformationen im Überblick

  • Typ: Reflektor
  • Marke: Celestron
  • Öffnung / Brennweite: 130/ 650
  • Öffnungsverhältnis (Blende): 5
  • Maximale Vergrößerung: 260
  • Anwendungsgebiete: Mond & Planeten; Nebel & Galaxien
  • Empfohlen für: Einsteiger
  • Montierung: parallaktisch
  • Leuchtpunktsucher

Artikelbeschreibung

Das Celestron Teleskop Astromaster 130 EQ ist ein klassisches Newton-Spiegelteleskop mit einer großen Öffnung. Es eignet sich sehr gut, um lichtschwache Deep-Sky-Objekte die außerhalb unseres  Sonnensystems liegen zu betrachten. Außerhalb von Städten, wo der Nachthimmel etwas dunkler ist, entfaltet der Astromaster 130 EQ sein Können und gibt die Möglichkeit Galaxien oder Kugelsternhaufen zu beobachten.

Auch für die Beobachtung von Mond und Planeten ist der Astromaster 130 EQ geeignet, jedoch empfiehlt es sich hierbei zu weiteren Okularen zu greifen. Eventuell eignet sich auch eine Barlow Linse. Hiermit lässt sich die nötige Vergrößerung problemlos erreichen.

Auch bei Beobachtungen in der Natur kann dieser Newton aufgrund seines 20mm Okulars genutzt werden. Das Bild ist scharf und aufrecht. Wie auch bei anderen Teleskopen der Celestron Reihe ist es möglich das Okularset zu erweitern. Hier bietet der Hersteller gute Ergänzungen an Okularen und Filtern an. Ein absoluter Pluspunkt ist der „StarPointerTM Leuchtpunktsucher“. Er ermöglicht es dir, sich leichter am Himmel zurechtfinden. Bei Beobachtungen in der Nacht, kann der Leuchtpunktsucher auch rot beleuchtet werden, um mühelos die gewünschten Himmelsobjekte zu finden.

Bei dem Celestron Teleskop Astromaster 130 EQ können alle gängigen Okulare mit Steckmaß von 1,25 Zoll verwendet werden. Auch ist ein Fotogewinde vorhanden, dass es dir ermöglicht eine Kamera anzubringen um Fotos von Himmelsobjekten zu machen.
Das Celestron Astromaster 130 EQ Teleskop bietet eine stabile parallaktische CG3-Montierung. Sie wurde speziell für Beobachtungen von Himmelsobjekten konzipiert. Auf den Polarstern ausgerichtet, muss danach nur noch das Teleskop in einer Achse nachgeführt werden. Das Beobachten wird dir so bequemer gemacht, jedoch ist der Aufbau und das Austarieren der Gegengewichten etwas zeitaufwendiger, aber problemlos ohne Zusatzwerkzeug machbar.

Pro & Contra
Pro: Bei dem Celestron AstroMaster 130 EQ handelt es sich um ein gut verarbeitetes Einsteigerteleskop. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, kontrastreiche Abbildung sowie Leuchtpunktsucher zum besseren anvisieren von Himmelsobjekten.
Contra: Für Planetenbeobachtung ist der Zukauf eines Skywatcher UWA Okulars sowie eine Achromatische Barlow-Linse zu empfehlen.

Fazit
Ein gut verarbeitetes Newton Teleskop welches sich hervorragend für Einsteiger eignet. Der Aufbau erfordert zwar etwas Zeit, jedoch ist der Celestron Astromaster im Gebrauch leicht zu bedienen. Durch die stabile parallaktische CG3 Montierung problemlos verstellbar.  Ein Leuchtpunktsucher zum orten und verfolgen der Sterne ist ebenfalls vorhanden. Sogar Deep-Sky-Beobachtungen sind mit diesem Teleskop möglich.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


269,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: January 22, 2018 12:27 am